Unser neues Buch ist ab jetzt im Handel

Der Geschichtsverein präsentierte im Museum einen neuen Bildband

Am 14. Oktober 2022 hatten die Ludwigsfelder Gelegenheit, der Präsentation unseres neuen Buches beizuwohnen. Wir konnten dazu im Museum mehr als 20 Gäste begrüßen.

In Zusammenarbeit mit dem MUST, insbesondere Herrn Heimbach, hatten wir Gelegenheit, sowohl unsere Arbeit der vergangenen 30 Jahre, als auch unser neuestes Werk, das Buch „Ludwigsfelde – Vergangenheit und Gegenwart“ vorzustellen.

In diesem Buch findet sich eine Fülle von Aufnahmen. Durch sechs Epochen hindurch kann man die Entwicklung von Ludwigsfelde vom Dorf zur Stadt verfolgen. Bei den Ludwigsfelderinnen und Ludwigsfeldern, die schon lange Jahre in dieser Stadt wohnen werden ganz sicher viele Erinnerungen geweckt. Wer erst kurz Bürgerin oder Bürger von Ludwigsfelde ist, wird vielleicht angeregt, öfter mal durch die Stadt zu spazieren, vielleicht um nachzuschauen, was denn z.B. heute im ehemaligen „Lebensmittelhaus“ E. Vogler zu finden ist.

Buch Ludwigsfelde - Vergangenheit und Gegenwart innen
Ludwigsfelde – Vergangenheit und Gegenwart

Im Anschluss an die Präsentation entwickelten sich eine Reihe von Gesprächen unter den Gästen und den Vereinsmitgliedern. Interessierte konnten sich auch daran versuchen, ein paar bunt durcheinandergewürfelte alte und neue Aufnahmen aus der Stadt auf einer Tafel zuzuordnen. Etwa ein Dutzend Besucher nutzten auch gleich die Gelegenheit und kauften einen Bildband.

Ab jetzt kann das Buch in der Brunnen-Buchhandlung und im MUST – Museum für Stadt und Technik im alten Ludwigsfelder Bahnhofsgebäude käuflich erworben werden. 

Kommentare sind geschlossen.